Internationaler Tag der #Betreuungskraft: #Hausengel würdigt Anitas Geschichte

Ebsdorfergrund Heskem, 11. Juni 2024

Am heutigen Internationalen Tag der Betreuungskraft würdigt Hausengel die unentbehrliche Rolle der Betreuungskräfte im deutschen Gesundheitssystem. Diese engagierten Menschen bringen Lebensfreude und Lebensqualität in die Haushalte pflegebedürftiger Menschen, entlasten Familienangehörige und verleihen dem Pflegealltag eine große Portion Menschlichkeit. Doch wer sind die Menschen hinter den Kulissen? Hausengel hat nachgefragt und mit Anita Frankowska gesprochen.

Hausengel möchte den heutigen Tag nutzen, um den Betreuungskräften eine Stimme zu geben. 

Juliane Bohl, Geschäftsführerin: »Im Jahr 2016 haben wir selbst diesen Tag ins Leben gerufen, weil wir eine größere Anerkennung und öffentliche Unterstützung für die häusliche #Pflege und #Betreuung fordern. Betreuungskräfte sind unersetzbar für viele Familien. Ihre Rechte und Rolle zu stärken, ist unser Anliegen.«

Daher hat sich Hausengel mit Anita Frankowska aus Polen getroffen, die seit sechs Jahren regelmäßig nach Deutschland reist, um ihre Betreuung anzubieten.

Die Herausforderungen und Erfüllungen einer Betreuungskraft

»Vor 6 Jahren begann mein Hausengel Abenteuer und ich bin immer noch gerne dabei. Was soll ich sagen? Ich bin noch nie enttäuscht worden«, sagt Anita fröhlich und offen. Sie gibt jedoch zu: »Vor meinem ersten Auftrag – das war in #Erlangen – hatte ich wirklich Angst. Ich wusste nicht, ob ich mich zurechtfinden würde, ob ich für die Aufgabe geeignet war, ob jemand mit meiner #Arbeit zufrieden sein würde, und ich konnte nicht so gut Deutsch sprechen. Die deutsche Sprache erwies sich jedoch nicht als so großes Problem. Zum Glück. Mit langsam sprechen und Händen und Füßen ging es.«

Die Tätigkeit als Betreuungskraft ist nicht immer einfach. Man ist weit weg von zuhause und die Menschen, die man betreut, sind oft krank oder haben Gebrechen. Trotz dieser Herausforderungen können Betreuungskräfte Erfüllung in ihrer Arbeit finden und einen wertvollen Beitrag zum Wohlergehen anderer leisten. »Das A und O bei dieser Arbeit ist, dass man von Herzen dabei ist. Einfach nett sein, mit einem Lächeln aufstehen, freundlich sein und dabei nicht vergessen, dass wir für sie (die Betreuten) da sind, dass es um ihre Zeit geht und wie wir sie nutzen“, findet Anita. Dennoch fällt die Trennung von der eigenen Familie auch ihr manchmal schwer, besonders an Feiertagen wie Weihnachten. „Ich muss ehrlich sagen, dass ich die kurzen Aufträge bevorzuge. Dann fällt einem das Vermissen nicht so schwer. Obwohl es heutzutage, im 21. Jahrhundert, mit all den Telefonen und Handys einfacher ist, in Verbindung zu bleiben. So ist es auch überschaubar und die Sehnsucht vielleicht nicht so stark.«

Warum Hausengel für Anita die beste Wahl ist

Hausengel ist eines der wenigen Unternehmen in der Branche, das eigene Standorte in #Mitteleuropa und #Osteuropa betreibt, um Betreuungskräfte direkt vor Ort zu rekrutieren. Dieser Aufwand lohnt sich, da Hausengel so einen direkten Draht zu den Betreuungskräften hat, Rundum Service in ihrer Muttersprache bietet und eine stärkere Kontrolle über Auswahl und Qualifizierung sicherstellen kann. Zudem setzt Hausengel auf die Selbstständigkeit der Betreuungskräfte, was bei diesen gut ankommt und ihre Selbstbestimmung fördert.

»Ich kann selbst entscheiden, wie lang oder kurz ich nach Deutschland will. Es liegt an mir. Ich würde Hausengel gegen kein anderes Unternehmen eintauschen und empfehle jedem, der daran interessiert ist, es zumindest einmal zu versuchen«, fasst Anita zusammen.

Sie ergänzt: »Der Firmenname gefällt mir besonders gut – Hausengel ist wie ein 'Engel im Haus'. Genau das sind wir (für die Betreuten), die Engel, die jeden Tag dafür sorgen, dass auf ihren Gesichtern ein Lächeln erscheint, Freude sich ausbreitet, dass sie sich durch uns versorgt fühlen, dass es ihnen gut geht und dass sie glücklich sind.«

Mehr über Hausengel

Nach dem Grundsatz »rundum versorgt« bieten die Hausengel bereits seit 2005 sowohl ambulante Fachpflege als auch sogenannte »24 Stunden Betreuung« im eigenen #Zuhause. An 3 Standorten in #Hessen, #Nordrhein #Westfalen und #Bayern bietet die Hausengel GmbH ambulante #Krankenpflege und #Altenpflege. Betreuung im häuslichen Umfeld (sogenannte »24 Stunden Betreuung«) bietet das Unternehmen bundesweit an. Die eigene Unternehmensstruktur in Osteuropa mit Standorten in Polen, Ungarn, Rumänien, Litauen, Bulgarien, Lettland, Slowakei, Kroatien und Tschechien sichert den hohen Qualitätsanspruch der Unternehmensgruppe. Hausengel ist Gründungsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft ausländische Pflegekräfte (#BAGAP), die den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung rund um die Themen zur Rekrutierung und Beschäftigung ausländischer Pflegekräfte fördert. Mehr